Klimastreik am 20.09.19

Pressemitteilung

Global Climate Strike am 20.09. - Aktionen des Zivilen Ungehorsams auch in Lübeck

kontakt@il-luebeck.org „It is now time for civil disobedience. It is time to rebel.“ Greta Thunberg Die Klimakrise ist real. Trotzdem verharren Politik und Wirtschaft seit Jahrzehnten in verantwortungsloser Tatenlosigkeit. „Unser Wirtschaftssystem, abhängig von Wachstum und massiven Ungerechtigkeiten, treibt die Krise weiter voran. Unsere Zeit läuft ab.“ sagt Marcel Kaemp von der Interventionistischen Linken Lübeck. Durch die Klimakrise droht der ökologische und gesellschaftliche Kollaps mit fatalen Folgen für hunderte Millionen Menschen. Um weitere Zerstörung zu verhindern, reichen Konsumveränderungen nicht aus. Wir können nicht länger nach den Regeln spielen, denn sie sind Teil des Problems. Wir müssen die Regeln ändern. Wenn wir jetzt sofort handeln, können wir das Schlimmste noch abwenden. „Die Geschichte zeigt: Ziviler Ungehorsam ist ein wirksames Mittel gesellschaftliche Veränderungen herbeizuführen. Gemeinsam gehen wir dabei den nächsten Schritt und überschreiten bewusst Regeln.“, so Kaemp weiter. „Am Tag des Globalen Klimastreiks blockieren wir die Stadt. Wir wollen die zerstörerischen Routinen unseres Alltags durchbrechen. Dabei stellen wir uns deutlich gegen alle, die lieber unsere Zukunft begraben, als auf eigene Gewinne und Macht zu verzichten. Wir werden viele sein und die Straßen und Plätze friedlich besetzen. Es ist Zeit für Ungehorsam. Für alle. “ sagt Kaemp abschließend. Kommt zur Global Strike Demo in Lübeck am 20.09.2019 um 11.15 Uhr an der MuK Ende Gelände Lübeck, Interventionistische Linke Lübeck, La Rage Lübeck, Extinction Rebellion Lübeck Für Rückfragen und Interviewanfragen per Mail an kontakt@il-luebeck.org
{{ message }}

{{ 'Comments are closed.' | trans }}